Besichtigung der Sitek AG

Die Grenchner FDP organisiert immer wieder spannende Ausflüge ins regionale Gewerbe unter dem Motto «Wir für Sie», um der Bevölkerung Einblicke ins heimische Gewerbe zu ermöglichen. Dieses Mal ging es zum Hightech-Unternehmen Sitek AG, welches Anfang 2018 aus Platzgründen nach Grenchen umsiedelte.

Nach einer Einführung durch Geschäftsführer Thomas Teuscher über die Entstehungsgeschichte der 1997 in Bettlach gegründete Firma folgte ein Referat von Aldo Bigolin über die Planung des eingeschossigen Neubaus, welche durch das Grenchner Architekturbüro Crivelli+Bigolin realisiert wurde.

Das Highlight der Besichtigung bildete aber eine Führung durch den Neubau. Dort bekamen die Besucherinnen und Besucher interessante Einblicke in die verschiedenen Bereiche der Sitek AG. So reichte der Rundgang von der Décolletage über die Planungsräume, die Kunststoffspritzerei und den Werkzeugunterhalt bis hin zur Montage.

Abgerundet wurde der Event mit einem gemütlichen Apéro, wo die Gäste sich über das gerade Erlebte austauschen und diskutieren konnten.

Artikel lesen

Zurück